Tauchsport in Frankfurt (Oder)

Der Tauchclub “Gallus” Frankfurt (Oder) e.V. ist ein Verein in dem Sporttaucher und Interessierte am Wassersport beheimaten sind. Er wurde in seiner heutigen rechtlichen Stellung am 28.03.1990 gegründet, besteht aber schon seit 1977. Zur Zeit zählen wir ca. 45 Mitglieder. Unser Haussee ist der Helene-See in der Nähe der kreisfreien Stadt Frankfurt (Oder). Hier am See, der auch "kleine Ostsee" genannt wird, befindet sich unser 2005 neu errichtetes Vereinsheim.

Der Zweck des Vereins ist die Pflege, Ausübung und Förderung des Tauchsports unter Wahrung der Grundsätze des Amateursports.




Unterwasser im Herbst

Sichtweiten von bis zu 10 Meter

Der Herbst 2018 ist schon mit großen Schritten ins Land gezogen und in der kommenden Woche werden die Uhren schon wieder auf Winter gestellt. Die Unterwasserwelt am Helene-See ist gerade im Herbst und Winter immer wieder aufregend und faszinierend. Sehr gute Sichtweiten und momentane Temperaturen von ca. 10 Grad Celsius laden zum entspannten Tauchen ein. Auch die Sonne meinte es in diesem Monat noch sehr gut mit uns, sodass die Lichtspiele im und unter Wasser für ein besonderes Flair sorgten.

weiterlesen

Schwimmhalle geschlossen

Schwimmhalle geschlossen

Bereits am Freitag gab die Frankfurter Stadtverwaltung bekannt, dass die Schwimmhalle in der Rathenaustraße aufgrund einer Havarie auf unbestimmte Zeit geschlossen wird. Es wurden Teile der elektrischen Pegel- und Messtechnik im Bad beschädigt und daraufhin abgeschaltet. Zudem musste das Wasser bis zum Beckendefekt abgesenkt werden. Es wurden bisher zwei undichte Stellen entdeckt, sodass die Halle bis auf unbestimmte Zeit geschlossen wurde. (Quelle: MOZ.de)

weiterlesen

Tauchen für den Naturschutz

Ein Spezialkurs entwickelt um unsere Gewässer zu schützen

Mit dem Spezialkurs (SK) Tauchen für den Naturschutz haben sich 10 Mitglieder unseres Vereines an diesem Wochenende qualifiziert aktiv für den erhalt unserer Gewässer zu kämpfen. Der Spezialkurs der gemeinsam mit dem VDST und dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) entwickelt wurde, bietet uns Sporttaucher die Möglichkeit einen aktiven Beitrag zum Schutz unserer heimischen Gewässer zu leisten. Leicht lassen sich anhand der Unterwasserpflanzen und deren Bewuchszonen die Qualität bestimmen. Regelmäßige Daten helfen um frühzeitig Störanzeiger auszumachen und dem entgegenzuwirken. Oder auch schlechte Zustäde und deren Ursachen zu ermitteln. Mit diesem SK setzen sich Sporttaucher und Naturschützer gemeinsam für den Erhalt des guten Zustands der einheimischen Seen ein. 

weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK